Zukunft braucht Vergangenheit

 

Das Stadtmuseum Korneuburg ist im Kulturzentrum untergebracht und wird ehrenamtlich vom Museumsverein Korneuburg betrieben. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurde 1908/09, anlässlich des 60. Regierungsjubiläums Kaiser Franz Josephs, als städtisches Wannen-, Dampf- und Brausebad erbaut. 1956 wurde das Bad geschlossen und 1974 konnte im ehemaligen "Tröpferlbad" das Stadtmuseum Korneuburg eröffnet werden.

 

Unsere nächste Veranstaltung

Buchpräsentation und Lesung von Ernst Lauermann 


Wann: 17. Jänner 2020, 19:00 Uhr
Wo: Stadtmuseum Korneuburg, Dr. Max Burckhard-Ring 11, 2100 Korneuburg
Eintritt: Freie Spende
 

Nach seinen zuletzt erschienenen Büchern "Archäologie des Weinviertels" und "Die dunklen Jahrhunderte des Weinviertels" widmet sich Ernst Lauermann in seinem neuen Buch dem Michelberg. Unterstützt von einem großen Forscherteam, dokumentiert er in diesem reich bebilderten Buch die lange Geschichte des Michelbergs und fördert dabei so manch Unerwartetes und Überraschendes zutage.


Vielen Dank an unsere Sponsoren für die großzügige Unterstützung!

Die Raiffeisen Bank Korneuburg und Sparkasse Korneuburg AG unterstützen finanziell unsere ehrenamtliche Tätigkeit. Die Sparkasse Korneuburg  Privatstiftung finanzierte einen Teil unseres Schaudepots. Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, können Sie dies durch eine Mitgliedschaft beim Museumsverein Korneuburg oder durch Ihre Spende bei unseren Veranstaltungen.